Startseite

Das Seenfest am 4.9.2021 – Wir sagen Danke und sehen uns am 3. September 2022 wieder

Es war ein wundervolles Wieder-Seenfest, das unser Förderverein Obersee & Orankesee e.V.  am 4. September gemeinsam mit vielen Gästen gefeiert hat. Wir hoffen, es hat Euch gefallen und wir sehen uns am 3. September 2022 beim 16. Seenfest wieder.

Dass wir ein so vielfältiges Programm mit einer schönen Bühne, tollem Sound und Licht  – vom Kinderfest bis zum Konzert der Gundermann-Band Die Seilschaft – anbieten konnten, verdanken wir auch den vielen Partnern:

Familie Barnewski vom Strandbad Orankesee, der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe,  visitBerlin, dem Bezirksamt Lichtenberg, Jalousien Hermann, Howoge, Inka Bause, der Wohnungsbaugenossenschaft Neues Berlin e.G, Grützmacher Gebäudeservice GmbH, Ralph Merta, Content Event Tentickle, Rent-Deco,  A-Z Garten -und Landschaftspflege GmbH, METRAC Handelsgesellschaft mbH, Berliner Pilsner, Michael Langhans Versicherungsmakler Wiechel GmbH & Co. KG, Gemeinschaftspraxis Dr. Mielke, oranke.rad, OrankeBuch, Orankesee-Terrassen, Rechtsanwalt Ole Siercks, BIG.B Bau und Instandsetzung GmbH Berlin, BSB – Saugbagger und Zweiwegetechnik Stefan Mattes GmbH & Co. KG, Reisebüro Ferienland, Bauingenieur Ronald Müller, Familie Ritter, Familie Fleischhauer, Glaserei Pflüger, Kinderhaus Berlin Brandenburg e.V., Laufmamalauf – Outdoor-Fitness für Mütter, Chopper & Scooter, Konrad-Wolf-Straße, dem DM-DROGERIE MARKT Linden-Center und dem Getränke Hoffmann Hansastraße.

Wir bedanken uns bei unserem Medienpartner Himbeer Das Familienmagazin in Berlin und München.

Wir danken dem Kinder an die Macht e.V., dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Berlin-Hohenschönhausen e.V., der Tanzschule Peter Steirl, den Eisbären Juniors Berlin e.V., Unterwegs in Hohenschönhausen Süd & Der Gute Pol  und der BoBo Fuego Fußballarena für die Organisation des Kinderfestes und der Sportangebote.

Insbesondere aber auch das ehrenamtliche Engagement von über 80 Helferinnen und Helfern aus dem Verein und aus der Nachbarschaft hat das Fest möglich gemacht. Vielen Dank an alle, die ihre Zeit und Kraft und Kreativität gewidmet haben. Ein besonderer Dank gilt Björn Döring, Leiter und Programmgestalter des Seenfestes, Uwe Fleischhauer für die Organisation an den Eingängen, an Heike Kerber für die Koordinierung der Deko mit Deco-Rent und des Auf-und Abbaus, Nikola John für die Kommunikation und die Koordination der vielen Helfenden und Partner, an Peggy und Ronald Müller für die tolle Tombola, Dirk Schmidt und Ralf Dickel für die vielen Transporte, an Arjan Döring für die Koordinierung der Cateringstände und der Künstlerbetreuung, an Birgit Fleischhauer für die Betreuung der Finanzen, Spender und Sponsoren, an Simona Linder für die FOO-T-Shirts, Familie Päske für die Fotos und viele andere. Wir würden uns sehr freuen, wenn alle, die ehrenamtlich mitgeholfen haben, auch im kommenden Jahr dabei sein.

Impressionen von dem schönen Fest findet Ihr hier. https://drive.google.com/drive/folders/1hFnmR5Xvj5Kbd4pZDiL7V5lRXmOFsqaS?usp=sharing Weitere folgen unter diesem Link.

Mitgliedschaft

Wenn Ihr Euch bei uns engagieren und Mitglied werden wollt: hier findet Ihr das Beitrittsformular. Für Erwachsene kostet es pro Jahr 25 Euro. Jedes weitere Mitglied, Kinder bis 18 zahlen also 10 Euro pro Jahr.

Das Wieder-Seenfest am 4.9.2021 – Wir freuen uns auf Euch!

Mit Berliner Livepremiere des Albums „Das Paket“ der Gerhard-Gundermann-Band Die Seilschaft

Live-Musik, Zauberei, Akrobatik, Kinderfest, Tombola, gute Speisen und Kiezatmosphäre im schönsten Strandbad im Norden Berlins: Am Samstag, den 4. September, findet im Strandbad Orankesee in Berlin-Lichtenberg das Wieder- Seenfest von 13 bis 22 Uhr statt. Die Gerhard-Gundermann-Band Die Seilschaft stellt dort am Abend ihr neues Album „Das Paket“ erstmals live in Berlin vor. Für Kinder bis 12 Jahre ist der Eintritt frei. Erwachsene zahlen 5 Euro (zzgl. VVK).  #Seenfest2021

Das Seenfest wird ehrenamtlich vom Förderverein Obersee & Orankesee e.V. organisiert.

Michael Grunst, Bürgermeister des Bezirkes Berlin-Lichtenberg, ist Schirmherr des Seenfestes. Er wird es gemeinsam mit dem Vereinsvorsitzenden Björn Döring sowie dem Seenfest-Team eröffnen.

Tickets

Die Tickets werden hier auf tickets.de sowie im Buchladen OrankeBuch und im Strandbad Orankesee  verkauft. Für Mitglieder des Fördervereins ist der Eintritt frei. Kinder bis 12 gehen mit ihren Begleitpersonen einfach an die Tageskasse.

Zutritt und Hygienevorschriften

1.      Zutritt zum Seenfest haben nur Personen die geimpft oder genesen sind. Alternativ kann ein Nachweis eines negativen Antigen-Schnelltest (kein Selbsttest) vorgelegt werden, der nicht älter als 24 Stunden ist. Das gilt für alle Personen ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr.  Zutritt erhalten auch nur Personen, die keine typischen Symptome, die auf eine Erkrankung mit COVID-19 im Sinne der dafür jeweils aktuellen Kriterien des Robert Koch-Instituts hinweisen, aufweisen. Es gibt keine Testmöglichkeit vor Ort.

Schülerinnen und Schüler der Berliner Schulen müssen eine aktuell gültige Bescheinigung der Schule über das aktuellste Testergebnis dieser Woche vorlegen. Da sich Schülerinnen und Schüler zwei Mal pro Woche unter Aufsicht in den Schulen testen müssen, gilt das Ergebnis des zweiten Tests. Alternativ können sie auch das Testergebnis eines Testcenters vorlegen.

2.       Jede Person ist angehalten, den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Dies gilt nicht insbesondere gegenüber dem engsten Angehörigenkreis. Die Tische und Bänke werden so angeordnet, dass  zwischen Personen, die nicht zum engsten Angehörigenkreis gehören, ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Der Mindestabstand gilt auch für Sitzgruppen auf Decken am Strand.

3.       Die Maskenpflicht besteht im Freien dann nicht, wenn der Mindestabstand jederzeit sicher eingehalten werden kann. Ansonsten gilt für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab dem vollendeten 6. Lebensjahr die Pflicht, eine medizinische Gesichtsmaske tragen, sofern sie sich nicht an ihrem Platz aufhalten.

Es gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Die Erfassung der Kontaktdaten erfolgt am Eingang per App und für diejenigen, die kein Smartphone besitzen, mit Stift und Zettel – alles gemäß der Datenschutzgrundverordnung.

Wir wären allen Besucherinnen und Besuchern dankbar, etwas Zeit und Geduld mitzubringen.

Programm

Die Gerhard-Gundermann-Band Die Seilschaft stellt ihr neues Album „Das Paket“ erstmals live in Berlin vor. Weitere Höhepunkte sind das Universal Druckluftorchester mit Musik auf Rädern, der Pianist Mr. Pianoman Thomas Krüger,  das vietnamesische Lotus Ensemble, Samba-Rhythmen von A Panda Do Sol, Dixie und Jazz von der Jungle Jazz Band sowie die Magie- und Illusionsshow von  Funny Kito und die Hula Hoop Show von Kristin Lahoop.

Ein Fest für Kinder und Familien

Alle kleinen und großen Fans der Magie werden bei der zauberhaften Magie- und Illusionsshow von Dan Marques aus Brasilien auf ihre Kosten kommen. Sportlich und witzig wird es bei Kristin Lahoop mit ihrer Straßenshow voller Poesie, Clownerie und vielen Hula Hoops. Außerdem zeigt sie in einem Workshop Kindern und Erwachsenen nach der Show mit Humor und lustigen Spielchen Hula HoopTricks.

Die Eisbären Juniors Berlin e.V. bauen ein Floorball-Feld auf, wo die Kinder die Trendsportart selbst ausprobieren dürfen. Die kleinen Eishockey- und Floorballspieler des Eisbären Juniors Berlin e.V. werden sie dabei unterstützen.

Mit Unterwegs in Hohenschönhausen Süd & Der Gute Pol gibt es Spiel, Spaß & Infotainment. Mit dabei ist auch die Freiwillige Feuerwehr Hohenschönhausen mit einem richtigen Feuerwehrauto. Kinder der Tanzschule Peter Steirl schwingen die Tanzbeine. Alle, die Lust auf eine Runde Fußball haben, können ihre Fähigkeiten auf dem  Fußballcourt der Fußball-Arena BoboFuego unter Beweis stellen. 

Partner/Finanzierung

Das Seenfest wird durch Mittel aus dem Förderprogramm „Besondere touristische Projekte in den Bezirken“ von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe in Zusammenarbeit mit visitBerlin gefördert. Außerdem wird es durch den Förderverein Obersee & Orankesee e.V. und Spenden von vielen Partnern und Mitgliedern finanziert. Wir danken auch den Verordneten der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Lichtenberg für die Unterstützung.

Mitglieder des Obersee & Orankesee e.V. organisieren das Fest ehrenamtlich gemeinsam. Wir bedanken uns auch bei denen, die in den vergangenen Jahren mit dafür gesorgt haben, dass sich das Fest zu einem der Sommerhighlights in Lichtenberg entwickeln konnte. 

Mögliche Wartezeiten beim Einlass werden durch eine Show vom grandiosen Universal Druckluftorchester überbrückt. Wir bitten alle, sich an die geltenden Abstands-und Hygieneregeln zu halten und mit uns dafür zu sorgen, dass alle gesund bleiben und gemeinsam ein schönes Seenfest erleben dürfen.

Hunde dürfen leider nicht mit ins Strandbad zum Seenfest genommen werden – große wie kleine.

Wir freuen uns auf Euch!

Das Seenfest-Team des Fördervereins Obersee & Orankesee e.V.

Rückblick

Das Seenfest am Orankesee am 7.9.2019

Besucherrekord beim Seenfest im Strandbad Orankesee ☀️

3500 Besucher haben am Samstag, den 7. September, auf dem Seenfest 2019 den 90. Geburtstag des Strandbades gefeiert. Das ist ein neuer Besucherrekord des Familienfests, das von 60 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus dem Förderverein Obersee & Orankesee (FOO) seit 14 Jahren organisiert wird. 🎉

Michael Grunst, Bürgermeister von Berlin-Lichtenberg, hat gemeinsam mit Björn Döring, dem Vorstandsvorsitzenden des Fördervereins Obersee & Orankesee das Seenfest eröffnet, das dem 90. Geburtstag des Strandbades Orankesee in diesem Jahr gewidmet war. Der Förderverein hat zu diesem Anlass die erste umfassende Dokumentation zur Geschichte des Strandbades erstellt. Die Historikerin Bärbel Ruben übergab auf der Bühne die 48seitige Festschrift feierlich an die Pächterin des Strandbades, Alexandra Barnewski, an die langjährige Schwimmmeisterin Eveline Bröse sowie an den Bürgermeister. 💙

Michael Grunst nutzte das Seenfest, um Mitglieder des Fördervereins, die sich in herausragendem Maße ehrenamtlich im Kiez rund um die beiden Seen engagieren, auszuzeichnen. Dr. Jörg Ritter, früherer Vorsitzender des FOO und heute Ehrenvorsitzender, erhielt die Ehrenurkunde des Bezirks Lichtenberg. Außerdem zeichnete der Bürgermeister die Mitglieder des Fördervereins Elke Weihusen, Wolfgang Paulus, Detlef Reich, Bärbel Ruben und Peter Buhlan mit der Berliner Ehrenamtskarte aus. 💐

Über 110 Musiker, Tänzer, Zauberer und Akrobaten aus vielen Ländern haben für ein abwechslungsreiches achtstündiges Programm gesorgt. Unter den Gästen des Festes waren sehr viele Familien mit Kindern. Dank der Unterstützung vieler Partner und des unentgeltlichen ehrenamtlichen Engagements konnte der Förderverein den Kindern freien Eintritt gewähren und für Erwachsene den Preis von 5 Euro belassen.😘

Festschrift 90 Jahre Strandbad Orankesee 1929-2019 🍾🥂

Das Strandbad am Orankesee ist in diesem Sommer 90. Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass gibt der Förderverein Obersee Orankesee eine Festschrift heraus, die im Rahmen des 14. Seenfestes im Strandbad Orankesee am 7. September 2019 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. 🎶

Auf 48 Seiten legt der Förderverein damit eine erste umfassende Dokumentation der 90-jährigen Geschichte des Bades vor, die viele historische Abbildungen und aufschlussreiche alte Zeitungsreportagen enthält. 🏖

Das Bad ist in seiner 90-jährigen Geschichte zweimal errichtet worden. 1929 entstand es auf Initiative des Pächters Wilhelm Heiden-Heinrich und war eng mit den Orankesee-Terrassen verbunden. Im 2.Weltkrieg zerstörten Bomben das Bad und erst Mitte der fünfziger Jahre konnten die Wiederaufbaupläne Gestalt annehmen.

Gäste und Gratulanten, allen voran Bezirksbürgermeister Michael Grunst, steuerten persönliche Erinnerungen an ihr Badevergnügen im Orankesee bei. Alle belegten sehr eindrucksvoll, wie sehr sie ihr Bad in Alt-Hohenschönhausen lieben und was sie an ihm schätzen. Eine wahre Geschichte konfrontiert den Leser sogar mit einer Kostbarkeit, die noch heute am Grunde des Sees von der Orankeprinzessin bewacht wird. 🧜‍♀️

Was das einzige Freibad im Bezirk Lichtenberg so besonders macht, erzählen die langjährige ehemalige bezirkliche Verwaltungsleiterin und die jetzige private Betreiberin in zwei sehr aufschlussreichen Interviews.

Die Festschrift wurde ehrenamtlich von einem Team unter der Leitung von Bärbel Ruben und Nikola John zusammengestellt. Unterstützung erhielten sie von Postkartensammlern, den Bezirksmuseen Lichtenberg und Pankow sowie weiteren Archiven. Für die Gestaltung konnte Sebastian Rapp gewonnen werden. 👍

Die Festschrift online eingesehen werden unter 🤓https://www.obersee-orankesee.de/festschrift-strandbad.pdf

Organisator ist der Förderverein Obersee & Orankesee.

foo-logo-final Kopie